Umgang mit Angst

Umgang mit Angst in der heutigen turbulenten Welt

Möchten oder wollen Sie etwas an Ihrer Lebenssituation ändern?

Dann lade ich Sie ein zu unserem kostenfreien Webinar. Dort erfahren Sie, wie einfach es geht, mit Angstzuständen umzugehen und wie Sie diese Probleme lösen können.

Sichern Sie sich Ihren Platz im Webinar, indem Sie auf den orangenen Banner klicken!

 

Der Umgang mit Angst

Image by mohamed Hassan from Pixabay

Okay, neben dem normalen Alltagsstress und dem immensen Stress des täglichen Lebens in der modernen Welt haben wir jetzt auch noch eine Pandemie zu bewältigen.

Leider ist der Umgang mit Angst für viele Menschen auf der Welt heutzutage ein normaler Bestandteil des Lebens geworden. Obwohl dieses Problem nicht unbedingt ein neues Phänomen ist, haben bestimmte Aspekte der Neuzeit dazu beigetragen, das Problem zu verschärfen.

Aufgrund der Tatsache, dass unsere Welt über das Internet, soziale Medien und andere Medien so verbunden ist, sind die Menschen heute nicht nur den Problemen in ihrer unmittelbaren Umgebung ausgesetzt. Stattdessen werden uns all die schlechten Dinge gezeigt, die sich auf der ganzen Welt ereignen. Darüber hinaus wird von uns erwartet, dass wir so viele weitere Aufgaben gleichzeitig erledigen und dabei so produktiv wie möglich sind.

Obwohl die Intensität und Häufigkeit von Angstzuständen von Person zu Person unterschiedlich ist, gibt es einige Möglichkeiten, mit dem Problem umzugehen, die für jeden von Vorteil sind, der an diesem Problem leidet. In diesem Artikel sollen einige dieser Techniken erörtert werden, um einige Ihrer Ängste zu lindern und hoffentlich Ihre allgemeine Lebensqualität zu verbessern.

 

Im Moment leben

Image by John Hain from Pixabay

Obwohl es offensichtlich erscheinen mag, wenn es angegeben wird, ist der einzige Zeitpunkt, zu dem Sie jemals existieren werden, der hier und jetzt Moment. Ironischerweise widmen die meisten von uns den Großteil ihrer mentalen Energie der Vergangenheit oder der Zukunft. Angst ist großartig, wenn es darum geht, dass wir vergangene Fehler in unserem Kopf wiederholen und uns ständig um Dinge sorgen, die noch nicht geschehen sind.

Ein großer Teil des Umgangs mit Angst besteht darin, im Moment zu leben. Dies bedeutet, dass Sie Ihre gesamte körperliche und geistige Energie auf das konzentrieren müssen, was gerade vor sich geht. Dies vereinfacht nicht nur das Leben, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Ihre begrenzte Zeit optimal zu nutzen.

Der Versuch, ständig mit Ihrer gesamten Vergangenheit und Zukunft umzugehen, macht es praktisch unmöglich zu erkennen, was direkt vor Ihnen liegt.

 

Steuern Sie, was Sie steuern können

Image by John Hain from Pixabay

Die Wahrheit ist, dass viele der Probleme, die in Ihrem Leben Angst verursachen, außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Dies umfasst globale und gemeinschaftliche Probleme sowie Probleme in Ihrem persönlichen Leben.

Was Sie erkennen müssen, ist, dass das Gewicht der Welt NICHT auf Ihren Schultern liegt, obwohl es manchmal sicherlich so aussehen kann. Angst sagt Ihnen, dass Sie sich Sorgen machen sollten, Probleme zu lösen, die Ihnen nicht in die Hände fallen.

In Wirklichkeit ist die Konzentration auf die Probleme, die Sie tatsächlich lösen können, eine viel gesündere Antwort auf eine Welt voller Probleme und Sorgen.

 

Es ist in Ordnung, sich nicht in Ordnung zu fühlen

Image by (El Caminante) from Pixabay

Ein weiterer Nebeneffekt der Angst ist ein Gefühl der Isolation. Menschen, die routinemäßig Angst haben, fühlen sich in der Regel als die einzigen, die sich mit diesem Problem befassen.

Aufgrund dieser Perspektive haben wir oft das Gefühl, dass alle anderen viel glücklicher sind als wir. Wir werden nicht akzeptiert, wenn jemand anderes das Ausmaß unserer Angst kennt. Es ist so wichtig zu erkennen, dass dies weit von der Wahrheit entfernt ist.

Jeder um Sie herum hat ein gewisses Maß an Angst oder geistigem Auflegen. Sie sind weit davon entfernt alleine zu sein. Sie haben nicht das Gefühl, dass Sie durch das Leben gehen müssen, als ob alles in Ordnung wäre, wenn es nicht so ist.

 

Holen Sie sich Hilfe, wenn Sie sie brauchen

Wenn Ihre Angst etwas ist, mit dem Sie alleine große Probleme haben, dann lassen Sie sich helfen!

Image by Grae Dickason from Pixabay

Es ist absolut nichts Falsches daran, professionelle Hilfe für dieses Problem zu suchen. Ironischerweise begrüßt unsere Gesellschaft es, Hilfe auch bei geringfügigen körperlichen und physischen Beschwerden zu erhalten, tut aber so, als wäre es tabu, dasselbe für ein ernstes psychisches Problem zu tun.

Bedenken Sie, wenn Sie die Grippe hätten, würden Sie mit Sicherheit den geeigneten Arzt aufsuchen, um sich darum zu kümmern. Warum sollten Sie keinen Arzt aufsuchen, der medizinisch ausgebildet ist, um psychische Probleme zu lindern, wenn Sie mit Angstzuständen zu tun haben? Es gibt Hilfe da draußen, holen Sie diese und lassen Sie sich helfen, wenn Sie sie brauchen!

Bitte bloß keine falsche Eitelkeit.

Fast jeder lässt sich dann und wann mal helfen!

 

Möchten oder wollen Sie etwas an Ihrer Lebenssituation ändern?

Dann lade ich Sie ein zu unserem kostenfreien Webinar. Dort erfahren Sie,  wie einfach es geht, mit Angstzuständen umzugehen und wie Sie die Probleme lösen können.

Sichern Sie sich Ihren Platz im Webinar, indem Sie auf den orangenen Banner klicken!

 

 

Viel Erfolg beim bewältigen Ihrer Probleme wünscht Ihnen

Ewald Marschall

Mit einem Klick hier drauf kommen Sie zum Anfang zurück!

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.