Richtig essen ist reine Gewohnheit

Richtig essen ist reine Gewohnheit

Ab und zu gibt sich jeder mit Lebensmitteln (Fastfood, ect.) zufrieden, die nicht als gesund gelten.

Image by (Joenomias) Menno de Jong from Pixabay

Dies ist noch kein Problem.

Wenn die Menschen jedoch im Rahmen ihrer normalen Ernährung schlechte Entscheidungen treffen, tauchen die Probleme auf.

Die Nahrungsmittel, die Sie essen, basieren auf Ihren Gewohnheiten. Es braucht Zeit, um diese Gewohnheiten zu entwickeln, und Sie müssen sich an sie halten, damit sie funktionieren. Es geht auch darum, die Zutaten, die in Ihre Lebensmittel gelangen, bewusst auszuwählen. Prüfen Sie die Nährwertkennzeichnung im Supermarkt?

Es reicht jedoch nicht aus, nur die Etiketten zu überprüfen. Sie müssen verstehen, wie sich die Lebensmittel auf eine ausgewogene Ernährung auswirken.

Sie können beim Essen zu viel Gutes haben.

Zum Beispiel ist es gut, Obst zu essen. Wenn Sie zu viel Obst essen, kann sich der Zuckergehalt erhöhen. Obwohl Fruchtzucker natürlich sind, enthalten sie trotzdem Zucker.

Image by silviarita from Pixabay

Wenn Sie gute Essgewohnheiten entwickeln, muss dieses Gleichgewicht berücksichtigt werden.

Es ist in Ordnung, Salz zu essen, und Ihr Körper benötigt eine kleine Menge davon. Sie sollten jedoch keine Lebensmittel mit hohem Natriumgehalt zu sich nehmen.

Der bessere Ansatz ist es, Ihre Mahlzeiten mit Grundzutaten selbst zuzubereiten. Sie können die Zutaten steuern. Dies bedeutet, dass Sie wählen können, wie viel Salz, Zucker oder andere Zutaten Sie hinzufügen möchten.

Es ist keine Raketenwissenschaft, aber es bedarf einiger Kenntnisse, um es richtig zu machen.

GO - abnehmen mit binaurale beats
Bildquelle: dm-harmonics.com

Es kann sich lohnen, einen Ernährungsspezialisten zu konsultieren. Er oder sie ist darin geschult, das Gleichgewicht und die Zutaten für eine richtige Ernährung zu kennen. Natürlich müssen Sie dem Plan folgen, den er oder sie Ihnen erstellen.

Richtig essen ist reine Gewohnheit

Im Rahmen Ihrer Routine sollten Sie auch die Portionskontrolle berücksichtigen.

Dies ist eines der wesentlichen Attribute, die eine Diät erfolgreich macht oder zum Abbruch führt. Wenn Sie die richtige Portionskontrolle bewältigen, können Sie mehr von den Lebensmitteln essen, die Sie genießen, auch wenn einige davon nicht als gute Wahl gelten.

Das größte Problem beim richtigen Essen ist, dass die Vorteile erst in der Zukunft sichtbar werden.

Wir leben in einer Gesellschaft, in der sofortige Befriedigung die Norm ist. Dies eignet sich nicht für Diäten, da das Abnehmen und vor allem das Wohlfühlen erst später einsetzt. Aus diesem Grund ist der frühe Teil der Bildung guter Essgewohnheiten für den Prozess so entscheidend.

Konzentrieren Sie sich auf die Vorteile, die Sie später an sich sehen werden.

Viel Erfolg wünsche ich Ihnen

Ihr Ewald Marschall

ewaldmarschall-infoservice-tipp:

GO - abnehmen mit binaurale beats, Richtig essen ist reine Gewohnheit
Bildquelle: dm-harmonics.com

 

Mit einem Klick hier drauf kommen Sie zum Anfang zurück!

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.