Liebe und Selbstliebe

Liebe und Selbstliebe

Während viele behaupten können, Experten für Liebe und Selbstliebe zu sein, können wir nicht alles über Liebe wissen, weil es subjektiv ist und sich kontinuierlich entfaltet.

Liebe kann sehr schwer richtig zu definieren sein.

Die meisten Menschen betrachten Liebe als ein Gefühl oder eine Emotion. Meistens hängt dies mit Gefühlen in Bezug auf romantische Liebe zusammen, mit Folgestufen, die sich auf Gefühle gegenüber anderen Familienmitgliedern und Freunden beziehen – unseren „Lieben“.

Aspekte der Liebe gehen jedoch weit darüber hinaus. Liebe ist so viel mehr als ein Gefühl. Wahre Liebe ist Handlung. Liebe bekennen und Liebe fühlen hat nicht die Kraft von Handlungen, die Liebe ausdrücken. Ohne liebevolle Handlung ist Liebe hohl.

Dieser Bericht bietet Verständnis für verschiedene Arten von Liebe. Dieses Verständnis kann Ihnen helfen, einer oft übersehenen Liebe näher zu kommen – der wahren Liebe zu sich selbst.

Die Fähigkeit, andere zu lieben, geliebt zu werden und sich geliebt zu fühlen, ist eng mit Ihren eigenen Gefühlen verbunden. Wenn wir in dieses Leben eintreten, wird kein Handbuch bereitgestellt, wir lernen durch Erleben, und zu viele stellen diese Verbindung erst her, wenn zu viel von ihrem Leben vergangen ist.

Hoffentlich kann dieser Bericht einen Teil des Lernens und der Motivation liefern, um zu verstehen, was Liebe ist und warum Selbstliebe für Ihr Glück so wichtig ist.

 

Arten von Liebe

Liebe als Wort hat eine breite und komplexe Definition. Normalerweise definieren wir Liebe basierend darauf, wie wir sie empfangen und in unserem Leben ausgedrückt haben. Wenn wir jedoch unser Verständnis darüber bereichern möchten, um Wissen für Heilung und Selbstentwicklung zu erlangen, ist es wichtig, Liebe als konzeptionelle Idee zu definieren.

Dieser Prozess der Klärung und Selbstreflexion ist wichtig, da dies den Menschen hilft, im Umgang mit Liebe in ihrem Leben bewusster und reifer zu werden. Der Prozess des Wiederkäuens erleichtert es auch, unseren gegenwärtigen Wissensstand, unsere Werte und unsere persönliche Einstellung zur Liebe zu enthüllen, so dass wir uns von Gedanken und Gefühlen trennen können, die unser besseres Urteilsvermögen trüben.

Die beliebteste und beliebteste Beschreibung der Liebe und der Arten der Liebe stammt von den alten Griechen. Dies sind Eros, Philia und Agape.

 

Eros – Romantische Liebe

Wenn wir von Eros sprechen, ist das erste, was uns einfällt, das Bild zweier Menschen, die sich an den Händen halten und ein Leben lang Treue und Zuneigung zueinander bekennen. Die einfachste Definition von Eros ist „romantische Liebe“. Es ist die Art von Liebe, mit der wir am besten vertraut sind, weil dies das am meisten erforschte Thema in unserer Kultur ist.

Die Griechen beschreiben Eros als ein intensives und leidenschaftliches Verlangen nach einer anderen Person. Dies ist die Art von Liebe, die unsere Sinne mit Entrückung und Glückseligkeit erfüllt. Während Eros der Auslöser für „Liebe auf den ersten Blick“ sein könnte, ist diese Art von Liebe nicht die Art, die anhält.

Es erleichtert nicht die Weisheit und das persönliche Wachstum. Egal wie stark Eros vom Herzen gefühlt wird, es ist die Art von Liebe, die Selbstzweck ist.

 

Philia – Loyale Liebe (Freundschaft oder platonisch)

Die Liebe in der Freundschaft heißt Philia. Dies ist die zweite Art von Liebe. In Philia nennen wir eine andere Person „Geschwister einer anderen Mutter“. Diese Art von Liebe bezieht sich auf eine Vorliebe für eine andere Person sowie auf eine tiefe und tiefe Kameradschaft ohne den Schatten fleischlichen Verlangens.

Philia als eine Form der Liebe wird auch „platonische Liebe“ genannt. Philia ist die Art von Liebe, die wir für einen anderen empfinden, mit dem wir die wichtigsten Lebenserfahrungen teilen. Wenn Eros als „romantische Liebe“ bekannt ist, ist Philia als „treue Liebe“ bekannt. Philias starke Werte liegen in der Unterstützung und Pflege der Seele des anderen.

Im Gegensatz zu Eros ist die Liebe zu Philia kein Selbstzweck. Dies bedeutet, dass die besten Freundschaften im Laufe der Jahre wachsen und Bestand haben. Die Liebe zu Philia erweitert die Weisheit für zwischenmenschliche Beziehungen.

 

Agape – universelle oder spirituelle Liebe

Die dritte Art der Liebe heißt Agape. Diese Art von Liebe bezieht sich nach Ansicht der alten Griechen auf eine Art von Liebe, die die Zusammenfassung von tiefer Einsicht und spirituellem Suchen begleitet.

Diese Liebe ist gleichbedeutend mit dem, was allgemein als universelle Liebe oder spirituelle Liebe bekannt ist. Es ist die Art von Liebe, die unser Herz mit Affinität zur Göttlichkeit und allen Lebewesen erfüllt.

Wie bei den beiden anderen Arten von Liebe ist die Tendenz zu Agape bei allen Menschen latent. Was diese Art von Liebe jedoch auszeichnet, ist, dass unter den drei hier genannten Agape nicht jedermanns Priorität ist.

Während wir alle davon träumen, von unserer einzigen wahren Liebe in ein ideales Leben entführt zu werden oder durch Philia mit allen in guten Beziehungen zu sein, erfordert Agape eine andere Form der Orientierung.

Agape als Form der Liebe ist das reife Ergebnis einer Reise „nach innen“. Wenn wir die Weisheit suchen, die die Zeit übersteigt, die inneren Frieden und Einheit mit dem Kosmos entwickelt, ist das Ergebnis einer solchen Suche Agape-Liebe. Im Kontext ist Agape die Liebe, die in Meditation und Existentialismus entdeckt wird.

 

Wege zur Erleuchtung

Wenn Sie bemerken, repräsentieren die drei genannten Arten von Liebe drei verschiedene Bewusstseinsebenen. Das Bewusstsein in der Eros-Liebe geht nicht weiter als das Ausmaß dessen, was Emotionen erreichen können.

Das Bewusstsein für Philia-Liebe stützt sich auf Lehren aus familiärer und gesellschaftlicher Interaktion. Das Bewusstsein für Agape-Liebe basiert auf dem Grad an Engagement und Engagement einer Person für das Streben nach und die gelebte Erfahrung transpersonaler Transzendenz.

Die Diskussion der allgemeinen Arten von Liebe ist wesentlich, weil sie das Streben nach dem, was Aristoteles als die grundlegendste Art von Liebe bezeichnet, in einen Kontext stellt. Weil es im Leben nur um Wachstum geht, bleibt unser Verständnis von Liebe nicht fest und sollte es auch nicht bleiben.

Wenn wir ein glücklicheres Selbst und ein produktiveres Leben führen wollen, müssen wir unser Wissen darüber erweitern, was Liebe wirklich bedeutet.

Sind wir zufrieden damit, das Phänomen der Liebe in einer Perspektive zu betrachten, die nicht mehr passt? Als Menschen, die nach größerer Erleuchtung und Bereicherung suchen, sollten wir es nicht sein.

 

Liebe erklärt

„Weil mir die größte Liebe von allen passiert. Ich habe die größte Liebe von allen in mir gefunden. “ – Größte Liebe von allen, Whitney Houston

 

Mehr als ein Gefühl

Die häufigste Perspektive, die Menschen häufig verwenden, um Liebe zu verstehen, ist der Kontext einer Beziehung. Es gibt keinen besonderen Grund dafür außer der Tatsache, dass diese Art von Liebe anscheinend die Welt bewegt.

 

Liebe ist das Herzstück der lukrativsten Geschäfte.

Sie können nur online tippen und suchen, um zu sehen, dass unsere Kultur mit großartigen Ideen über romantische Liebe gesättigt ist. Zum Beispiel ist in der gedruckten Literatur keine Bestsellerliste jemals vollständig ohne mindestens mehrere Titel von Liebesromanen, und dies ist eine Untertreibung.

In der Musik hören Menschen Liebeslieder, um über persönliche Gefühle nachzudenken, die sie nicht ausdrücken oder denen sie nicht entkommen können. In Filmen haben die besten Filme aller Zeiten eine Liebesgeschichte in ihrer Erzählung verwoben.

Anhand dieser Beispiele können wir wirklich bestätigen, dass Liebe die Welt bewegt. Aber hier liegt das Problem – der Archetyp der romantischen Liebe basiert auf der Idee, dass wir, wenn wir „den Einen“ treffen, für immer glücklich leben werden.

Diese Idee ist natürlich falsch, weil es mehr als die Zutat der romantischen Liebe braucht, um ein erfülltes Leben zu führen. Aber wir können die Leute kaum dafür verantwortlich machen. Überall, wo wir hingehen, erwähnt jede Werbung, die wir sehen, Liebe, Liebe, Liebe.

Deshalb werden junge Menschen am Boden zerstört, wenn sie verletzend geweckt werden und feststellen, dass sie an falschen Vorstellungen von Liebe festgehalten haben. Es scheint das Ende der Welt. Sie kollabieren funktionell, sie trauern Tag und Nacht und verhalten sich selbstzerstörerisch.

 

Auslöser für persönliches Wachstum und Entwicklung

Glücklicherweise ist das Erreichen dieser Sollbruchstelle oft der Auslöser für eine Pause und ein tiefes Nachdenken. Wir graben psychologische Artefakte wie Glauben und Werte aus; Haltung und Verhalten, um nach Hinweisen zu suchen, was möglicherweise schief gelaufen ist.

Im Wesentlichen erkennen die meisten Menschen nicht, dass wir uns bei der Suche nach Liebe außerhalb von uns ausschließlich darauf konzentrieren, der anderen Person zu gefallen.

Wir gehen Kompromisse bei der persönlichen Zuneigung ein. Es gibt kein Wachstum und keine persönliche Emanzipation. Wir verpassen die Tatsache, dass wir nicht geben können, was wir nicht haben.

Es ist nicht zu spät, diese Lektion zu lernen. Während Aristoteles mit Platon in der nicomachischen Ethik debattiert, „kann man keinen anderen lieben, wenn man keine Liebe zu sich selbst hat.“

 

Liebe zu dir selbst: Selbstliebe

Leider betrachtet diese Zeit und dieses Alter das Erlernen einer solchen Lektion selten als Priorität. Aber die Hoffnung geht nicht verloren, denn der Schlüssel zum Wissen, wie man sich selbst liebt, beginnt mit einer inneren Suche nach Antworten.

Aber was bedeutet Selbstliebe?

Ist Selbstliebe nicht dasselbe wie Narzissmus?

 

Selbstliebe

Zu Beginn des Berichts haben wir versucht, die verschiedenen Arten von Liebe zu kontextualisieren. Wir konnten anhand verschiedener Definitionen erkennen, wie sich die beiden voneinander unterscheiden würden.

Sich selbst an die erste Stelle setzen

Sie müssen erkennen, wie Eros Liebe angewendet werden kann, um Ihr eigenes Leben zu bereichern. Wenn Sie beispielsweise morgens aufwachen, müssen Sie zuerst lernen, sich selbst „Guten Morgen“ zu sagen, anstatt eine gute Morgennachricht an die Person zu senden, die Sie sich vorstellen. Dies ist herkömmlicherweise die Aktion, die heutzutage jeder ausführt.

Fragen Sie sich, wie es Ihnen geht und ob Sie bequem geschlafen haben. Durch diesen einfachen Selbstdialog vertiefen Sie Ihr Wissen und versuchen, eine Kette von Gedanken zu initiieren, die Sie dazu bringen könnten, tiefer über Ihre Träume und Ziele nachzudenken, die Liste der Dinge, die Sie für den Tag tun müssen, Ihre persönliche Werte und sogar Ihre Mängel.

Vergessen Sie nicht, dass Ihre Absicht dies für persönliches Wachstum, Wert und Selbsterkenntnis ist.

Verwenden Sie verliebte Fehler als Feedback für persönliches Wachstum

Wachstum im Kontext der Liebe braucht Zeit. Wie bei anderen Facetten der psychologischen Entwicklung kann man eine unbeabsichtigte, aber natürliche Fehlerquote erwarten.

Es kann hier in einfachen Worten erklärt werden, aber die Klischee-Antwort lautet, dass Fehler den Hinweis darauf geben, was in der menschlichen Person verbessert werden kann. Wenn ein Individuum die Verlegenheit von Liebesfehlern erlebt, wie die Wahl eines missbräuchlichen Liebhabers als Partner, kann sich eine Person in der Folge schwach, hilflos fühlen, mit einer Form von Wut, die sich nach innen dreht, um Schuld auszulösen, das Gefühl, verloren zu sein, Verwundbarkeit, und die Person fühlt sich entwurzelt und unfähig, weiterzumachen.

Normalerweise wird dieser Reaktionszug von einer Person mit einer unterentwickelten Liebe zu sich selbst gefühlt, weil sie nichts zu verankern hat.

Ein Individuum mit genug Liebe zu sich selbst würde anders reagieren, weil diese Person schneller zurückspringt, um ihre Energie auf den Wiederaufbau der gebrochenen Teile ihrer Psyche zu konzentrieren.

Wie man heilt und wieder aufbaut

Um zu heilen, kann ein Individuum als Philia aus der Natur der Liebe lernen.

Wie definiert, ist Philia eine Liebe, die bestätigt und unterstützt. Basierend auf dieser Idee kann ein Individuum mit der Heilung beginnen, indem es ein Freund für sich selbst ist. Eine Person, die von Philia Love inspiriert ist, sieht ihren Zustand objektiver.

Wenn diese Person mit ihrem Leiden fertig wird, zeigt sie sich selbst gegenüber freundlich, indem sie ihren negativen Aussagen mit positiven Bestätigungen entgegenwirkt, wie „auch dies wird vergehen“ oder „Sie bereiten sich darauf vor, wiedergeboren zu werden“.

Indem ein Individuum eine objektive Haltung gegenüber dem Selbst einnimmt und es so konfrontiert, wie man es für einen Freund tun würde, entwickelt es durch bedingungslose positive Rücksichtnahme eine größere Selbstliebe.

 

Jenseits der romantischen Liebe

Philia Liebe lehrt, dass wir die ersten Menschen sein sollten, die sich selbst respektieren.

Aus diesem Grund sind wir es uns selbst schuldig, stark zu sein und die Lektion aus unserem Fehler zu lernen. Durch die Annahme einer solchen Haltung werden schließlich klare Grenzen selbst definiert, was dazu beiträgt, die persönlichen Standards und Bedingungen des Selbstwertgefühls zu verbessern.

Während der gewöhnlichen Tage unseres Lebens wird es ausreichen, sich selbst durch gesunde Entwicklung, Selbstbefriedigung und Definition von Ego-Grenzen zu pflegen, um Selbstliebe zu etablieren und zu pflegen. Aber es gibt Momente, in denen wir uns fragen, wie wir in Bezug auf unsere größeren Rollen stehen.

 

Die größte Liebe von allen

Hier kommt die Agape-Liebe ins Spiel. Agape-Liebe fördert die Selbstliebe durch existenzielles Staunen.

Indem wir die Erkenntnis über unseren bescheidenen Platz im Kreislauf des Lebens erlangen, werden wir inspiriert, unsere Einzigartigkeit als Individuum zu schätzen, unser Bestes zu geben und uns zu kultivieren, um unser vollstes Potenzial zu erreichen, denn nur wenn wir in unserem besten Selbst sind, können wir es Wir wachsen und überschreiten unsere Grenzen.

Aber irgendwann werden uns unsere Herzen sagen, wann es Zeit ist, Wissen über die Lektion zu erlangen.

Entweder wachen wir eines Tages mit dem Wunsch auf, uns selbst richtig zu lieben, oder es findet ein lebensveränderndes Ereignis statt, das unsere Sinne für das Bedürfnis nach unserer eigenen Selbsterhaltung öffnet.

Wenn wir den Unterschied zwischen den Arten der Liebe kennen und wissen, was es nicht ist, wird es viel einfacher sein, uns auf den richtigen Weg zu lenken.

 

Letzte Worte für heute.

Die meisten Menschen glauben zu wissen, was Liebe ist, bis sie aufgefordert werden, sie zu definieren und zu erklären. Sie wissen jetzt, dass Liebe so viel mehr als ein Gefühl ist.

Das zu wissen ist eine Sache. Die wahre Kraft dieses Verständnisses wird erst verwirklicht, wenn es in die Tat umgesetzt wird.

Zu oft rauben wir uns die vollständige Erfahrung der Liebe in jeder ihrer Formen, indem wir davon ausgehen, dass Liebe etwas Äußeres ist, auf das gewartet werden muss, um die Flamme zu entzünden, die sich in uns verstecken muss. (Märchen haben viel zu verantworten).

Wenn Sie es zulassen, ist es unglaublich kraftvoll zu erkennen, dass die Quelle unserer Liebe in uns liegt, und das Potenzial, sie zu fördern und zu entwickeln, ist auch vorhanden.

Romantische Liebe ist wunderbar, aber nicht das A und O. Selbstliebe ist Kernliebe, aus der die Stärke aller anderen Liebe bestimmt wird. Gesunde Selbstliebe ermöglicht und fördert einen tieferen Ausdruck und ein tieferes Verständnis der Liebe – für andere, für Ihr Leben, für die Natur, für das Universum und Ihre Beziehung dazu.

Nehmen Sie sich Zeit, um sich die Liebe und Selbstliebe zu geben, die Sie verdienen. In dem einzigen Leben können wir absolut sicher sein, dass wir es tun müssen.

Meine lieben Grüße begleiten Sie

 

Ihr Ewald Marschall

 

Mein Geschenk für Sie!

selbstliebe definition, liebe und selbstliebe erfahren

Unsere einzigartige Audio-CD „Selbstliebe“

Dafür benötigen Sie nur den GUTSCHEINCODE: liebe2021

Klick hier und hole Sie dir! 

Vorgehensweise:

Legen Sie die Audio-Datei in den Warenkorb und geben anschließend den Gutscheincode (liebe2021) ein.

Der Betrag springt automatisch auf 0,00€.

 

Mit einem Klick hier drauf kommen Sie zum Anfang zurück! 

Bildquelle: pixabay

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.