Business-Erfolg – Mentalität und Einstellung

Wachstumsmentalität – Wachstumssinn und Geschäftserfolg

Ihr Business-Erfolg ist abhägig von Ihrer Mentalität und Einstellung

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Vielleicht fragen Sie sich also: Was genau ist eine Wachstumsmentalität?

Eine Wachstumsmentalität ist ein tatsächliches, nachweisbares psychologisches Phänomen. Es stellt sich heraus, dass viele langfristig erfolgreiche Personen bestimmte Eigenschaften besitzen, die sie mit anderen langfristig erfolgreichen Personen teilen.

Diese Gruppe von Merkmalen wurde als „Wachstumsmentalität“ bezeichnet.

Einige Menschen, die dazu neigen, weniger als ihr volles Potenzial auszuschöpfen, haben auch eine Reihe von Merkmalen, die sie mit anderen Leistungsschwächeren teilen.

Diese Gruppe von Merkmalen wurde als „feste Denkweise“ bezeichnet.

Die meisten Menschen fallen mehr oder weniger in das eine oder andere Lager.

Menschen mit einer Wachstumsmentalität tendieren dazu, aus dem Leben zu lernen.

Dieser Wunsch führt zu der Fähigkeit, Herausforderungen anzunehmen, Rückschläge zu überwinden, Mühe als wertvoll zu betrachten, Kritik zu akzeptieren und die Erfolge anderer zu bewundern und daraus zu lernen.

Diese Verhaltensweisen lassen die native Intelligenz ein Leben lang wachsen.

Daher der Name „Wachstumsmentalität“.

Menschen mit einer Wachstumsphilosophie glauben an den freien Willen, und dieser Glaube ermöglicht es ihnen, ihre Ziele immer wieder zu erreichen.

Menschen mit einer festen Einstellung tendieren dazu, klug auszusehen, mit der entsprechenden Angst, dumm auszusehen. Ihr Wunsch veranlasst sie, Herausforderungen zu vermeiden, leicht aufzugeben, zusätzliche Anstrengungen als verschwendet zu betrachten, Kritik zu ignorieren oder abzulehnen und den Erfolg anderer zu beneiden und zu missbilligen.

Diese Verhaltensweisen beschränken die native Intelligenz in der Regel auf einen festen Wert.

Wiederum, daher der Name „feste Denkweise“.

Menschen mit einer festen Denkweise fallen oft schon früh aus und haben keine festen Ziele, geschweige denn, sie erreichen sie nicht.

Die gute Nachricht ist, dass eine Wachstumsphilosophie ziemlich einfach durch Ändern einiger kritischer Verhaltensweisen kultiviert werden kann.

Zunächst muss man sich entscheiden, Wachstum vor Stagnation zu wählen. Sie müssen auch bereit sein, positive Maßnahmen zu ergreifen und Herausforderungen und Kritik anzunehmen und von beiden zu lernen.

Ein guter Anfang ist die Entwicklung der Philosophie des „Noch“.

Mit diesem einfachen Schritt wird das Wort „Noch“ an das Ende jedes negativen Gedankens angehängt, wie in „Das wird nie funktionieren…noch nicht“

oder „Es lohnt sich wahrscheinlich noch nicht …“.

Dieser einfache Trick eröffnet die Möglichkeit für Wachstum. Diese Möglichkeit führt zu einem veränderten Verhalten, das tatsächlich die Entwicklung der Wachstumsmentalität bewirkt.

 

Fokus und Ausdauer für Ihre Karriere

Bei jeder Aktivität oder Anstrengung ist es wichtig, Ausdauer aufzubauen.

Bild von Tumisu auf Pixabay

Ausdauer kann definiert werden als die Fähigkeit, sich auf die jeweilige Aufgabe zu konzentrieren und sie erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Manche nennen es Standhaftigkeit, andere Kraft oder Ausdauer.

Egal wie Sie es nennen, Ausdauer ist die Fähigkeit, durchzuhalten und die Arbeit zu erledigen, egal was passiert.

Wenn wir von Ausdauer sprechen, beziehen wir uns normalerweise auf körperliche Aktivität. Ausdauer ist jedoch in der Geschäftswelt genauso wichtig wie anderswo.

In Geschäftskreisen liegt der Schwerpunkt auf Ausdauer.

Anstelle von körperlichem Können wird es die Fähigkeit, sich erfolgreich auf eine bestimmte Aufgabe zu konzentrieren. Der Fokus ist für jeden Geschäftsinhaber von entscheidender Bedeutung, insbesondere in der heutigen schnelllebigen Welt, in der Erfolg oft bedeutet, mehrere gleich wichtige Bälle gleichzeitig in der Luft zu halten.

Wie fokussieren Sie sich auf Multitasking, eine Situation, in der laut Definition mehrere Dinge gleichzeitig passieren?

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Fokussierung liegt in der Aufmerksamkeit.

Wenn mehrere Dinge gleichzeitig passieren, müssen Sie sich immer nur auf eine Sache konzentrieren. Dies bedeutet nicht, dass Sie eine Aufgabe vollständig ausführen, bevor Sie mit einer anderen beginnen. Vielmehr verbringen Sie gerade genug Zeit mit einer bestimmten Aufgabe, um sie in den nächsten Entwicklungsschritt zu bringen, und konzentrieren sich dann auf eine andere Aufgabe.

In gewisser Hinsicht ist es ein bisschen wie eine Entenmutter mit ihren Küken.

Sie richten Ihre Aufmerksamkeit auf das Entlein, das am weitesten von der Gruppe entfernt ist, und schiebt es nach vorne, wo es in sichtweite ist, bevor Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die nächste kleine Ente lenkt. Jedes Entlein bekommt ein Maß an Beachtung, aber keines bekommt die ganze Zeit Ihre volle Aufmerksamkeit.

Auf diese Weise wird jede Aufgabe der Reihe nach verschoben, und alle Aufgaben werden rechtzeitig erfolgreich abgeschlossen.

 

Professioneller Erfolg erfordert Ausdauer

Ok, sprechen wir über Ausdauer.

Bild von wal_172619 auf Pixabay

Für den Anfang. Wie viele alte Sprüche, Aphorismen und Klischees gibt es zum Thema Beharrlichkeit?

Der frühe Vogel fängt den Wurm.

Langsam und stetig gewinnt das Rennen.

Wenn Sie zunächst keinen Erfolg haben, versuchen Sie es erneut.

Wenn das Leben Ihnen Zitronen gibt, machen Sie Limonade.

Die Liste geht weiter und weiter.

Der Grund, warum es so viele alte Sprüche über Beharrlichkeit gibt, ist zweierlei:

Erstens ist es ein wirklich wichtiges Element für den Erfolg und zweitens ein Element für den Erfolg, das vielen Menschen viel Ärger bereitet.

Etwas, das genauso wichtig und lästig ist wie die Beharrlichkeit, verdient viele klischeehafte Sprüche und viel Aufmerksamkeit.

Das Problem auf dem Weg zum Erfolg ist, dass sich viele Menschen nur das Ziel und nicht die Reise vorstellen.

Wenn sie dies tun, erkennen sie nicht nur nicht, dass der wahre Erfolg kein Ziel ist (es ist ein lebenslanger Prozess), sondern sie erkennen auch nicht die potenziellen Probleme, die routinemäßig beim Streben nach Erfolg auftreten.

Das heißt, wenn diese Probleme auftreten, wird die unvorbereitete Person gestoppt.

In ihrer Verwirrung vergessen sie, wohin sie wollten und warum und kehren stattdessen dorthin zurück, woher sie kamen.

Wenn Sie auf die Rückschläge vorbereitet sind und diese antizipieren, die auf dem Weg zum Erfolg eintreten können und werden, sind Sie bereit, sie zu reparieren, umzudenken und wieder in Gang zu setzen.

Die hartnäckige Person versteht, dass ein Versagen ein vorübergehender Zustand ist, von dem jeder zu der einen oder anderen Zeit betroffen ist, bevor er sein Ziel erreicht. Sie verstehen auch, dass Misserfolg und Rückschlag kraftvolle Lektionen lehren, die Sie letztendlich stärker machen.

Wie Gandhi sagte, kommt Stärke nicht durch das Gewinnen.

Stattdessen kommt Stärke durch Versagen.

Wenn Sie kämpfen und sich entscheiden, nicht aufzuhören, ist das Stärke. Es ist auch Beharrlichkeit und zeigt auf, warum jeder erfolgreiche Unternehmer versteht, dass Rückschläge Chancen in der Tarnung sind.

Erfolg im Geschäft erfordert Flexibilität

Es gibt nichts Erstickenderes als starres Denken.

Bild von Thomas Skirde auf Pixabay

Richtiges Denken führt zu richtigen Verhaltensweisen und richitiges Verhalten führt zu Sackgassen, Sackgassen und kreativen Sackgassen.

Mit anderen Worten, während Routine ein gewisses Maß an Komfort bietet, kann zu viel Routine alle Chancen abwürgen, dass Sie in der Lage sind, Ihre Geschäftsziele erfolgreich zu erreichen.

Warum? Die Antwort ist einfach.

Die Welt, einschließlich der Geschäftswelt, verändert sich ständig. Richiges Denken und richiges Verhalten sind per Definition resistent gegen Veränderungen. Starrheit im Denken und Handeln bedeutet daher Veralterung in der Geschäftswelt. Alle anderen bewegen sich vorwärts, während Sie im Staub zurückgelassen werden.

Was ist die Antwort auf dieses Problem?

Mit einem Wort: Flexibilität.

In der heutigen Welt sind Information Macht, Geld und Kontrolle in einem. Der schnelle und freie Informationsfluss macht dies möglich. Alles ändert sich schnell und was in einem Zyklus eine erfolgreiche Formel oder ein beliebtes Produkt ist, kann im nächsten Zyklus eine alte Nachricht sein und ist es normalerweise auch.

Die einzige Möglichkeit, den Überblick über diese Informationen zu behalten und sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen, besteht darin, flexibel genug zu sein, um mit den Änderungen Schritt zu halten.

Flexibilität ist einfach zu erreichen, solange Sie nicht zu sehr an eine Idee, ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Lieferart gebunden sind.

Wenn Sie mit sich ändernden Marktbedingungen Schritt halten, indem Sie den Informationsfluss vernünftig nutzen, können Sie neue Trends leicht erkennen und erfolgreich übernehmen, in der Regel bevor Ihre Wettbewerber Zeit zum Handeln hatten.

Der einzige Trick ist, Veränderungen nicht zu fürchten und sie stattdessen anzunehmen.

Wenn Veränderung die einzige Realität in der Geschäftswelt ist, dann ändern Sie, um in dieser Welt erfolgreich zu sein, auch Ihre Realität.

Eine Vision für Ihren beruflichen Erfolg

Wenn es ums Überleben geht, sind wir visuelle Tiere.

Bild von Reimund Bertrams auf Pixabay

Als Spezies ist unser Sehvermögen unser am weitesten entwickelter Sinn.
Wir haben eine stereoskopische Sicht, die eine Vielzahl von Farben und Schattierungen erkennen kann. Auf diese Weise können wir Muster und Bewegungen leicht erkennen. Dank dieser kombinierten Fähigkeiten konnten wir es vermeiden, Abendessen zu werden, während wir versuchten, für uns selbst Abendessen zu bekommen.

Unsere Vision hat uns geholfen, körperlich erfolgreich zu sein, und das ist auch heute noch so.

Wenn es um den geschäftlichen Erfolg geht, ist Vision nicht weniger wichtig für das Überleben. Anstelle unseres Sehsinns beinhaltet diese Vision jedoch unseren Sinn für Vorstellungskraft und Möglichkeiten.

Vision im geschäftlichen Sinne ist wirklich die Fähigkeit, erfolgreiche Ergebnisse zu visualisieren.

Es ist die Fähigkeit, sich positive Ergebnisse vorzustellen. Es ist im Kern die Fähigkeit, klar zu träumen, wohin Sie mit Ihrem Geschäft gehen möchten. Hab keine Angst zu träumen.

Wie Henry Ford einmal sagte: Wenn Sie glauben, dass Sie etwas tun können oder wenn Sie glauben, dass Sie etwas nicht tun können, haben Sie Recht.

Verbringen Sie also jeden Tag ein paar Minuten damit, sich vorzustellen, wo genau Sie hin wollen und wie Sie dorthin gelangen.

Das ist kein Tagtraum, weit davon entfernt. Dies ist fokussierte Entwicklung, Planung und Organisation. Planen Sie Ihren Tag, indem Sie die optimalen Ergebnisse sehen. Dies ist der gleiche Prozess, mit dem Sportler ihre Leistung verbessern. Wenn Sie sich Erfolg vorstellen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie tatsächlich Erfolg haben.

Denken Sie daran, wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, Ihre eigenen Träume zu verwirklichen, wird Sie jemand einstellen, der sich die Zeit nimmt, seine Träume zu verwirklichen.

Die risikobehaftete Geschäftsperson gewinnt am Ende

Wir haben alle das alte Sprichwort „nichts gewagt, nichts gewonnen“ gehört.
Wie in den meisten alten Sprüchen steckt in diesen Worten ein starkes Element der Wahrheit.

Bild von Mystic Art Design auf Pixabay

Auf die Gefahr, einem alten Spruch mit einem anderen zu folgen, gibt es ohne Risiko keine Belohnung und kann es auch nicht geben.

In jedem Unternehmen steckt ein Element des Zufalls, und wenn dieser Zufall nicht erkannt und bewältigt wird, wird das Unternehmen niemals Realität. Davon abgesehen gibt es Menschen, die ein natürliches Risiko eingehen, sowie Menschen, die sehr risikobehaftet sind.

Der Schlüssel zum Erfolg beim Eingehen von Risiken liegt darin, zu verstehen, welche Art von Person Sie sind und wie sich diese Persönlichkeitseigenschaft auf Ihr Unternehmen auswirkt, wenn es um den Umgang mit Risiken geht.

Es ist wichtig zu bedenken, dass das Erfolgsgeheimnis in Bezug auf das Geschäftsrisiko darin besteht, potenzielle Schäden zugunsten potenzieller Gewinne zu mindern. Daher bietet keine Art von Risikopersönlichkeit für sich genommen einen Vorteil gegenüber der anderen, wenn es um das Risikomanagement geht.

Ein Risikoträger kann sich genauso leicht selbst überfordern wie eine Person, die ein Risiko eingeht.

In einer Situation, die Belohnung und Risiko bietet, besteht der Schlüssel darin, die potenziellen positiven und negativen Ergebnisse kühl und unparteiisch zu bewerten und entsprechend zu entscheiden.

Erfolgreiche Geschäftsleute werden manchmal einfach deshalb als Risikoträger angesehen, weil sie die Gefahr in einer Situation besser verstehen als alle anderen Beteiligten.

Es scheint sich also um eine Katastrophe zu handeln, doch die Realität ist, dass die damit verbundenen Risiken so gehandhabt wurden, dass negative Konsequenzen beherrscht werden. Auf diese Weise ist der erfolgreiche Unternehmer, der ein Risiko eingeht, einem professionellen Seiltänzer sehr ähnlich.

Für den Betrachter sieht es todesmutig und vielleicht erschreckend aus.

Für den Künstler ist es einfach ein weiterer Tag im Büro.

Ihre Fähigkeiten, ihr Training und ihre Vorbereitung gleichen das inhärente Risiko ausreichend aus, so dass das Kunststück nur bemerkenswert gefährlich erscheint.

Fürchten Sie sich in Ihrem eigenen Unternehmen nicht vor Risiken, nehmen Sie das Risiko jedoch nicht auf die leichte Schulter. Wägen Sie Ihre Optionen sorgfältig ab und gehen Sie zuversichtlich vor, wenn Sie zu einer vorsichtigen Entscheidung gelangen.

Kultivieren Sie Ihre kreativen Muskeln

Kreativität kann schwer fassbar sein.

Bild von OpenClipart-Vectors auf Pixabay

Es ist nicht etwas, das Sie nach belieben beschwören können. Wenn es passiert, schlägt es wie ein Blitz ein. Doch wie beim Blitz kann es unglaublich unvorhersehbar sein. Da Kreativität jedoch ein wesentliches Element einer erfolgreichen Geschäftsphilosophie ist, ist es erforderlich, den kreativen Prozess zu verstehen und zu verstehen, wie Sie als Geschäftsinhaber Ihre eigenen kreativen Säfte kultivieren können.

Der kreative Prozess ist weitgehend intern und unbewusst. Niemand wacht jemals auf und sagt:

„Hey! Heute werde ich kreativ.

“Bei Kreativität geht es darum, viele Einflüsse aufzunehmen und diese Einflüsse in Ihrem Unterbewusstsein kombinieren, gären und verwandeln zu lassen. Zusammen bilden sie eine Art mentale Blumenerde, in der neue und unterschiedliche Ideen keimen und wachsen können. Je mehr Dinge Sie lernen, lesen, sehen und hören, desto kreativer wird der Boden, den Sie produzieren können.

Als Unternehmer, der kreativ sein möchte, ist das Beste, was Sie tun können, da draußen und auf der Welt zu sein und sich neuen Erfahrungen zu öffnen. Sei neugierig auf viele verschiedene Dinge. Hobbys entwickeln. Fordere dich heraus. Mach das Unerwartete.

Je mehr Sie in Ihren persönlichen Umschlag stecken, desto mehr laden Sie Ihre eigenen kreativen Batterien auf. Wenn diese Batterien aufgeladen sind, ist es viel wahrscheinlicher, dass Inspiration eintritt. Wer weiß, wohin dich diese neue Idee führen wird?

Vernetzen Sie sich und verbinden Sie sich mit anderen Fachleuten

In der Wirtschaft wie im Leben kann man es nicht alleine schaffen.
Es heißt, keiner von uns sei eine Insel, aber wenn wir es wären, würde jeder von uns einen riesigen und miteinander verbundenen Archipel bilden.
Brücken und Boote leiten den Verkehr zwischen all diesen Inseln und dieser Verkehr ist größtenteils Information.

Wenn Sie sich absichtlich oder versehentlich von diesem Informationsfluss abkoppeln, tun Sie dies auf eigene Gefahr. Warum? Weil die Insel neben Ihnen diese Verbindungen und die von ihnen bereitgestellten Informationen zu seinem Vorteil nutzt.

Networking ist ein wesentlicher Bestandteil jedes erfolgreichen Unternehmens. Es bietet Ihnen Kontakte, Leads, Kunden, Partner, Lieferanten und vieles mehr.

Es trägt Ihren Namen und Ihren Ruf weiter und effizienter als die meisten Werbemaßnahmen. Vor allem ist es eine unerschöpfliche Quelle für Profit, Ideen, Zusammenarbeit und Unterstützung.

Wenn Sie sich vernetzen, sollten Sie täglich Informationen austauschen. Wenn Sie kein Netzwerk haben, müssen Sie beginnen ein Netzwerk aufzubauen, ansonsten stagniert Ihr Unternehmen und stirbt.

Sie müssen einige wichtige Punkte beachten, wenn Sie in Ihrem Netzwerk arbeiten!

Erstens bietet Ihnen jedes soziale oder berufliche Engagement die Möglichkeit, sich zu vernetzen. Oft gibt es nichts Formaleres, als Informationen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Denken Sie daran, dass Sie als Geschäftsinhaber sozusagen immer auf dem Laufenden sind.
Seien Sie bereit, eine potenziell lukrative Netzwerksituation zu nutzen, falls sich die Gelegenheit ergibt.

Zweitens, wenn Sie im Netzwerk arbeiten, behandeln Sie Menschen auf natürliche Weise so, wie Sie behandelt werden möchten. Biete keinen Rat an. Oftmals bringt die kostenlose Lösung eines Problems langfristig mehr Gewinn als die Kosten für Beratung oder Dienstleistung. Hören Sie auch mehr zu, als Sie sprechen. Schweigen kann wirklich golden sein, wenn Sie sich die Zeit nehmen, um zu hören, was eine andere Person sagt.

Denken Sie immer daran, dass Ehrlichkeit die beste Politik ist.

Versprechen Sie nichts, was Sie nicht produzieren können. Seien Sie nicht jemand, der Sie nicht sind, um einen Deal abzuschließen. Sei du selbst und beobachte, wie diese Verbindungen wachsen!

Nutzen Sie den Wettbewerb zu Ihrem Vorteil

Die Welt basiert zum Teil auf dem Konzept des Wettbewerbs.

Bild von ar130405 auf Pixabay

Alles, was lebt, konkurriert um bestimmte Ressourcen, die benötigt werden, um zu wachsen, zu gedeihen und ökologische Konkurrenten zu übertreffen.
Sonnenlicht, Raum, Wasser und Nährstoffe werden von den kleinsten bis größten Lebewesen in vollem Umfang genutzt, wo und in welcher Menge sie sich befinden.

Wir Menschen sind fest entschlossen, uns auch an diesem Wettbewerb zu beteiligen. Es ist ein Teil unseres genetischen Erbes und muss von jedem Geschäftsinhaber angenommen werden.

Das Problem ist, dass einige Leute Wettbewerb als etwas unerwünschtes Merkmal wahrnehmen. Dies liegt daran, dass diese Leute den Wettbewerb als Schwarz-Weiß-Thema betrachten. Es wird entweder als Sieg um jeden Preis gesehen, es wird kein Vorschlag von Gefangenen gemacht oder als verwässerte und kaum wahrnehmbare Version von sich selbst, bei der Konsens und Zustimmung an der Tagesordnung sind.

Diese auferlegte Polarität maskiert die wahre Natur und Kraft des Wettbewerbs.

In Wirklichkeit ist Wettbewerbsfähigkeit weder ein schwarzes noch ein weißes Extrem. Stattdessen ist echter Wettbewerb eine gültige Kraft für positive Veränderungen.

Der erfolgreiche Unternehmer weiß, dass gesunder und ehrlicher Wettbewerb die treibende Kraft hinter Innovation ist. Die Geschäftswelt wird ebenso wie die natürliche Welt von dieser ständigen Innovation angetrieben, die als Reaktion auf Veränderungen im bestehenden Umfeld erfolgt.

In der Natur sind diese Veränderungen weitgehend klimatisch. Die Lebensform, die sich diesen Veränderungen am besten anpasst, überlebt und gedeiht.

In der Geschäftswelt sind diese Veränderungen sozioökonomisch. Das Geschäft, das Markttrends am besten vorhersagt und die Nachfrage am effizientesten befriedigt, überlebt und gedeiht auch.

Als Geschäftsinhaber müssen Sie sich daran erinnern, dass der Wettbewerb das Lebenselixier des Marktes ist. Es treibt nicht nur die Innovation an, es inspiriert auch die Kreativität und hilft beim Aufbau neuer Paradigmen.

Scheuen Sie sich nicht vor Ihrem natürlichen Wettbewerbscharakter. Sie sind im Spiel, um das Spiel zu gewinnen, ebenso wie Ihre Geschäftspartner.
Fordern Sie sich selbst heraus und fordern Sie sie dabei heraus. Durch den Wettbewerb treiben Sie die anderen zu besseren Produkten, Dienstleistungen und Leistungen. Jeder Sieger weist den Weg zum nächsten Level, zur nächsten Runde und zum nächsten Rennen.

Denken Sie daran, Wettbewerb ist das wahre Herzstück des Geschäftserfolgs.

Ihr beruflicher Erfolg erfordert persönliches Vertrauen

Nichts ist so erfolgreich wie Erfolg, oder? Sicher. Wahrer Erfolg beruht jedoch auf Vertrauen, und Vertrauen beruht wiederum auf Erfolg.

Bild von Free-Photos auf Pixabay

Sie kreisen in der ultimativen symbiotischen Beziehung umeinander. Dies ist jedoch keine „Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei?“ – Aussage. Vertrauen geht definitiv dem Erfolg in der Reihenfolge des Auftretens voraus. Das liegt daran, dass die stille Gewissheit des wahren Vertrauens im Gegensatz zur bloßen Übermut die Grundlage für das Erreichen eines Ziels bildet. Auf diese Weise ist Vertrauen eher eine äußere Manifestation einer inneren Person als eine Pose oder eine Beeinflussung.

Übermut dagegen ist einfach ein äußerer Schutzschild, der eine innere Unsicherheit maskiert.

Als Unternehmer müssen Sie sich selbst und Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung sicher sein.

Menschen reagieren positiv auf eine selbstbewusste Person, insbesondere wenn diese Zuversicht real ist und ein Teil der Seele dieser Person ist.
Um diese Art von echtem Vertrauen zu entwickeln, können Sie verschiedene Dinge tun.

Denken Sie immer daran, dass selbstbewusste Menschen in der Lage sind, zu einem Thema oder einer Entscheidung Stellung zu beziehen, nicht weil sie glauben, dass sie Recht haben, sondern weil sie keine Angst haben, sich zu irren.

Sie sehen eine schwierige Situation als Chance für Wachstum.

Die richtige Lösung für ein Problem zu finden ist wichtiger als richtig zu sein.
Wenn sie sich irren, werden sie der ersten sein, der es zugibt und weitermacht.

Selbstbewusste hören oft viel öfter zu als sie reden. Sie sind mehr daran interessiert, andere Informationen und Meinungen zu hören als ihre eigenen zu senden. Angst, Fehlbarkeit zuzugeben und um Hilfe zu bitten wird nie aus Ihrem Munde kommen. Aber Sie wissen, dass das Wissen anderer Menschen ihre größte Stärke ist. Schließlich verstehen sie, dass Erfolg ein Mannschaftssport ist.

Sie wissen, dass jedes Ziel durch die Bemühungen vieler erreicht wird, nicht durch den Willen weniger. Daher teilen sie das Scheinwerferlicht des Erfolgs und richten es weit mehr auf andere als auf sich selbst.

Verantwortung für das Gute und das Schlechte übernehmen

Bild von DarkWorkX auf Pixabay

Dieser ist ziemlich einfach. Präsident Harry Truman hatte auf seinem Schreibtisch ein Schild mit der Aufschrift „Das Geld bleibt hier stehen“.
Damit meinte er, dass er als Präsident nicht die Möglichkeit hatte, bei Fehlern oder Misserfolgen das Sagen zu haben. Er war der Boss und der Bock hörte auf, mit ihm durchzugehen.

Das ist ein kluger Rat für jeden Unternehmer, der erfolgreicher sein möchte.

Wenn es um die Ergebnisse von Entscheidungen geht, die Sie treffen, geben Sie nicht den Ausschlag. Jeder freut sich, ein erfolgreiches Ergebnis zu würdigen. Sie sollten es auch tun, wenn sie direkt für diesen Erfolg verantwortlich sind.

Das ist der einfache Teil.

Der schwierige Teil ist es, sich auf eigene Fehler einzulassen.

Es besteht eine gewisse Neigung, jemanden oder etwas anderes für ein negatives Ergebnis verantwortlich zu machen.

Die erfolgreichsten Menschen bekämpfen diese Neigung und akzeptieren die Schuld für ihre Fehler ebenso bereitwillig wie Glückwünsche für ihre Erfolge. Sie tun dies, weil sie erkennen, dass Sie der Kapitän des Schiffes sind, dass alle Entscheidungen bei Ihnen beginnen und enden.

Wenn Sie zufällig eine schlechte Entscheidung treffen, dann besitzen Sie diese Tatsache, schnallen Sie Ihren Gürtel enger und machen Sie mit dem Wissen weiter, wie Sie diesen Fehler niemals wieder machen.

Dies ist ein Teil des Wachstumsprozesses. Es ist ein Prozess, der zeigt, dass sich die größte Chance aus dem Scheitern ergibt. Indem Sie die Auswirkungen dieses Scheiterns vermeiden, vermeiden Sie auch die Möglichkeit, als Führungskraft zu wachsen und aus Ihren eigenen Fehlern zu lernen.

Mit anderen Worten, Sie verurteilen sich selbst, immer wieder denselben Fehler zu machen.

Wenn Sie also mit einer schlechten Geschäftssituation konfrontiert werden, geben Sie nicht den Ausschlag. Das Geld bleibt bei dir. Akzeptiere das und gehe weiter.

Seien Sie dankbar

Es ist leicht, Erfolg zu erwarten, als wäre Erfolg ein Recht anstelle eines Privilegs und eines Geschenks.

Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay

Das Problem mit der Erwartung, erfolgreich zu sein, ist, dass die Selbstaufnahme dieser Erwartung ohne weiteres alles um Sie herum, einschließlich Ihres Geschäfts, langsam und subtil vergiften kann.

Wahrer Erfolg wird verdient und wenn er eintrifft, sollte und muss er von einem aufregenden Gefühl der Dankbarkeit begleitet werden. Bei dieser Dankbarkeit geht es nicht nur darum, für das, was Sie erreicht haben, dankbar zu sein.

Es geht darum, im Moment des Erfolgs so geerdet zu sein, dass Sie sich an jeden erinnern und ihn erkennen, der Ihnen geholfen hat, zu dieser bestimmten Zeit und an diesem bestimmten Ort zu gelangen. Ohne diese grundsätzliche Dankbarkeit wird jeder Erfolg gemindert und wird aller Wahrscheinlichkeit nach flüchtig sein.

Wie können Sie die zurückzahlen, die Ihnen beim Erreichen Ihrer Ziele geholfen haben?

Achten Sie auf Ihren beruflichen Wert

Natürlich ist es ein guter Anfang, diese Personen anzuerkennen und die Vorteile Ihres Erfolgs mit ihnen zu teilen.

Sie müssen sich aber nicht nur um Ihre Nächsten und Liebsten kümmern, sondern auch „vorwärts zahlen“, indem Sie ein Mentor und ein Helfer für andere werden, die sich derzeit auf ihrem eigenen Weg zum Erfolg befinden.
Überlegen Sie, wie Sie mit anderen zusammenarbeiten können, um deren Bemühungen voranzutreiben.

Sehen Sie nach, ob Sie in irgendeiner Weise zu ihren Projekten beitragen können. Dieser Beitrag muss nicht monetär sein. Beratung und Erfahrung sind oft weitaus wertvoller als bares Geld. Diese Dankbarkeit kann noch weiter gehen.

Es gibt Menschen, die Ihnen derzeit jeden Tag helfen, die Sie möglicherweise nicht als Mentoren sehen. Ihre Kunden gehören zu diesen Menschen. Ohne sie wird der Erfolg unmöglich.

Nehmen Sie sich Zeit, um ihnen mitzuteilen, wie wichtig sie sind.
Ebenso wichtig sind auch Ihre Lieferanten.

Ja, sie stellen Ihnen Materialien zur Verfügung, für die Sie bezahlen, aber eine wirklich fundierte und dankbare Haltung würde auch jedes einzelne für das entscheidende Element auszeichnen, das es in Ihrem Unternehmen spielt.

Wenn Sie über den Tellerrand hinausblicken, werden Sie feststellen, dass Erfolg kein Alleingang ist, sondern ein Mannschaftssport.

 

Erfahrung ist ein großartiger Lehrer.
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Jeden Tag ist unser ganzes Leben voller Erfahrungen. Viele dieser Erlebnisse sind alltäglich. Andere sind weniger verbreitet. Gelegentlich sind einige so einzigartig, dass sie buchstäblich das Leben verändern. Unabhängig davon, ob die Erfahrung weltlich ist oder nicht, bietet sie uns einen lehrreichen Moment.

Die meisten von uns werden hoffentlich von einer einzigartigen Erfahrung mit einer neuen Perspektive wegkommen. Dennoch begreifen nur sehr wenige von uns die Erleuchtung, die den heutigen Aktivitäten innewohnt und die notwendigerweise den größten Teil unserer Zeit in Anspruch nehmen.

Buddhisten nennen dieses Bewusstsein für das alltägliche Lernpotential „Achtsamkeit“. Erfolgreiche Geschäftsleute verstehen dieses Konzept und nutzen es zu ihrem Vorteil.

Wenn du anfängst achtsam zu sein, siehst du, dass alles was du tust, du Verdient hast. Sie erkennen auch, dass Sie, egal was Sie tun, in der Lage sind, es besser zu machen. Im Geschäftsleben bedeutet dies, dass Sie jeder Aufgabe mehr Aufmerksamkeit schenken.

Sie verstehen, dass jede Aufgabe in die andere passt und zusammen das gesamte Unternehmen Ihres Unternehmens umfasst.

Wenn Sie eine Abkürzung nehmen oder an den kleinsten Dingen Abstriche machen, werden nur die größten und scheinbar wichtigsten Jobs untergraben.

Wenn Sie versuchen, die grundlegendsten Aufgaben so gut wie möglich zu erledigen, überträgt sich diese Achtsamkeit auch auf andere Bereiche und verleiht Ihrem gesamten Unternehmen ein neues Exzellenzniveau.

Nutzen Sie also jede Erfahrung, jeden Tag, als einen Moment, um zu lernen.
Denken Sie an schlechte oder faule Verhaltensweisen und arbeiten Sie daran, diese in positivere und produktivere Aktionen umzuwandeln.
Ihr gesamtes Unternehmen wird von dieser einfachen Liebe zum Detail profitieren.

Akzeptieren Sie sich selbst, während Sie nach Größe streben

Es gibt absolut keine Möglichkeit für Sie, erfolgreich zu sein und Ihre Ziele zu erreichen, bis Sie akzeptieren, wer Sie sind. Sie müssen sich mögen was Sie tun, bevor es jemand anderes tut.

Die Welt erkennt, wie Sie sich fühlen, und teilt oft einfach Ihre Meinung darüber, wer Sie sind. Sei du selbst und befreie dich dabei.

Sie sind eine Person, die einzigartig ist. Ihre Talente und Fähigkeiten, Ihre Intelligenz und Interessen, Ihre Meinungen und Vorlieben machen Sie zu dem, was Sie sind.

Es ist nicht notwendig, einen Teil von sich zu verbergen oder einen Teil von sich zu verändern, um der Konformität willen.

Bei wahrem Erfolg geht es um Freiheit, und alle wirklich erfolgreichen Menschen sind Individualisten, die mehr oder weniger akzeptiert und verherrlicht haben, wer sie sind.

Das sollten Sie auch machen.

Gleichzeitig bedeutet es nicht, sich selbst zu sein und sich der Mittelmäßigkeit zu rühmen. Sie müssen die bestmögliche Version von sich selbst sein.

Das bedeutet, dass Sie daran arbeiten müssen, Sie selbst zu sein. Sie müssen die Zeit in die Selbstverbesserung stecken. Akzeptanz ist keine Entschuldigung für Faulheit, Feigheit oder Angst. Das Leben ist ein Privileg. Es ist ein Geschenk.

Das Geschenk und das Privileg des Lebens ist, dass Du du selbst sein kannst, das beste Selbst, das in dir steckt.

Nutzen Sie das Geschenk und nutzen Sie das Privileg, das Sie erhalten haben. Verpasse nicht die Chance. Lass dein eigenes einzigartiges Licht scheinen.

Dies ist das Licht, das den Weg zum wirklichen Erfolg im Leben erhellen wird. Es wird auch das Licht sein, das andere Menschen an dich zieht.

 

Viel Erfolg wünscht

Ewald Marschall

Mit einem Klick hier drauf kommen Sie zum Anfang zurück!

Sie möchten auch gerne das nachweisbare psychologische Phänomen erfahren, dass erfolgreiche Menschen sich angeeignet haben? Dann lade ich Sie ein an unserem Webinar teilzunehmen. Es ist kosten-frei und wird Sie umhauen.

Zur Anmeldung einfach auf den orangenen Button drücken! 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.