7 Strategien für ein bewussteres Leben im Zeitalter der Ablenkung

7 Strategien für ein bewussteres Leben im Zeitalter der Ablenkung

die verlorene Lebenskunst

Vorbemerkung

Das digitale Zeitalter hat uns verblüffende Fortschritte gebracht, die wir uns vor einigen Jahrzehnten nicht hätten vorstellen können. Was verbinden wir am meisten mit dem Begriff „digitales Zeitalter“? Geschwindigkeit, Komfort, Kommunikation in Echtzeit, einfacher Zugriff auf unbegrenzte Produkte und Dienstleistungen … die Liste der Vorteile ist endlos. Doch wie alles im Leben hat auch das digitale Zeitalter seine Schattenseiten.

Das digitale Zeitalter ist auch das Zeitalter der Ablenkungen. Wir sind überall von Technologie umgeben. Ohne sie können und wollen wir nicht leben. Es wäre, als würde man in die Urzeit zurückversetzt! Aber wir übersehen oft diese wichtige Tatsache. Technologie ist auch eine der größten Quellen der Ablenkung in der heutigen Zeit.

Neben der Technologie ist unser Leben mit anderen großen und kleinen Ablenkungen gefüllt, die uns ernsthaft zurückhalten können. Dazu können unerwartete Situationen, unvorhergesehene Umstände, Tragödien, Krankheiten oder Beziehungsabbrüche gehören. Ablenkungen können auch eine Reihe kleiner, alltäglicher Unterbrechungen sein. Ein normaler Tag kann mit dieser Art von Ablenkung gefüllt sein, die uns nicht nur frustriert und erschöpft zurücklässt, sondern uns auch völlig aus der Bahn werfen kann.

Die Auswirkungen von Ablenkungen auf unser Leben

Ablenkungen sind die größten Gründe, warum immer mehr Menschen absichtslos durchs Leben gehen. Wir sehen dies bei Menschen, die von Job zu Job springen oder häufig die Karriere wechseln. Wir erleben es in unserem verrückten Leben, wo wir immer gehetzt sind und nie genug Melodie zu haben scheinen. Wir bemerken es an den schlechteren schulischen Leistungen unserer Kinder und ihrer Unfähigkeit, sich gut zu konzentrieren und das Lernen zu behalten.

Die Folgen eines absichtslosen Lebens sind zahlreich und vielfältig. Aber die schwerwiegendsten Auswirkungen des unbeabsichtigten Lebens betreffen unser emotionales und geistiges Wohlbefinden. Ablenkungen schwächen unsere Absicht und mit der Zeit fühlen wir uns ziellos und frustriert. Wir sehen keinen Sinn im Leben oder einen Grund, uns zu bemühen und zu kämpfen.

Wenn wir unsere Absicht verlieren, leben wir von Tag zu Tag ohne Zweck oder Erwartung. Wir werden desillusioniert, zynisch und verbittert. Wir verlieren unsere Seele.

Was ist bewusstes Leben?

Bewusstes Leben bedeutet, geerdet zu bleiben und die Kontrolle zu behalten. Es bedeutet, sich nicht von äußeren Einflüssen oder Ablenkungen ablenken oder vom Kurs abbringen zu lassen. Es ist eine Denkweise, die Sie entschlossen, zielstrebig und ruhig hält, anstatt zuzulassen, dass die Höhen und Tiefen – und Ablenkungen – des Lebens Ihre Größe sabotieren.

Absichtliches Leben ist eine Denkweise, in der Sie Ihre Grundüberzeugungen, Werte und Ziele verstehen und Ihr Leben aktiv danach leben. Bewusst zu leben ist das Gegenteil von passivem Leben, bei dem Sie Ihr Leben den äußeren Umständen überlassen, anstatt Ihre inneren Stärken zu nutzen, um Schwierigkeiten, Rückschläge und Ablenkungen zu überwinden.

Kurz gesagt, bewusst zu leben bedeutet, mit absoluter Sicherheit zu wissen, wo Sie sich zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrem Leben befinden, wo Sie in Zukunft sein möchten, und letztendlich dorthin zu gelangen!

Wie stark ist Ihre Absicht?

Um besser zu verstehen, wo Sie auf der Intentionsskala stehen, denken Sie über die folgenden Fragen nach. Beantworten Sie jede Frage mit „ja, nein oder manchmal“. Die ideale Antwort auf alle sollte „Ja“ sein, also je mehr Ja Sie haben, desto stärker ist Ihre Absicht. Je mehr „manchmal“ und „nein“ Sie antworten, desto schwächer ist Ihre Absicht.

Wissen Sie, wo Sie in 5 Jahren stehen wollen?

Sie haben klare Ziele, die Sie konsequent verfolgen und erreichen?

Schränken Sie Ihren Technologiekonsum ein, einschließlich Social Media, Gaming und Surfen im Internet?

Fällt es Ihnen leicht, Entscheidungen zu treffen und selbstbewusste, zeitnahe Entscheidungen zu treffen?

Machst du oft Dinge, die dich glücklich machen?

Sind Sie ein aktiver Zuhörer?

Vermeiden Sie zwanghafte Ausgaben und kaufen Sie nur Dinge, die Sie brauchen?

Praktizieren Sie regelmäßige Selbstreflexion?

Passen Sie gut auf sich auf?

Haben Sie einen strukturierten Lebensstil mit regelmäßigen Schlafenszeiten und festen Essenszeiten?

Fühlen Sie sich wohl dabei, Ihre Gefühle auszudrücken und anderen genau zu sagen, wie Sie sich fühlen?

Denken Sie oft nach, bevor Sie sprechen?

Nehmen Sie sich Zeit für die wichtigen Menschen in Ihrem Leben?

Wenn Sie jede Frage mit „Ja“ beantwortet haben, herzlichen Glückwunsch! Sie sind einer dieser seltenen Menschen, die in einem Zeitalter der Ablenkungen eine außergewöhnlich starke Absicht haben. Hören Sie aber nicht auf zu lesen. Die hier vorgestellten 7 Strategien werden Ihnen helfen, Ihr bewusstes Leben weiter zu fördern und aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie jedoch wie die meisten von uns sind, könnte Ihre Absicht wahrscheinlich einen kräftigen Schub gebrauchen. Kommen wir also zu den 7 wirkungsvollen Strategien, die Ihnen helfen, jeden Tag für den Rest Ihres Lebens mit unerschütterlicher Absicht zu leben – und dabei tiefes Glück und Erfüllung zu finden.

 

7 Strategien für bewusstes Leben

1. Auditiere dein Leben

Der erste Schritt auf Ihrem Weg zur Entwicklung einer bewussten Lebensweise besteht darin, eine solide Grundlage zu schaffen. Dieser Schritt hilft Ihnen, eine Bestandsaufnahme zu machen, wo Sie jetzt stehen, und eine Roadmap für die Zukunft zu erstellen. Es ist also an der Zeit, die Bücher auszurollen, bildlich gesprochen, und eine gründliche Prüfung Ihres Lebens durchzuführen.

Für diesen Schritt sollten Sie Ihre Befunde in einem Notizbuch oder in einem Word-Dokument festhalten, das Sie auf Ihrem Computer speichern. Auf diese Weise können Sie darauf zurückgreifen und Ihren Fortschritt messen oder bei Bedarf Anpassungen und Änderungen vornehmen. Ihre Prüfung sollte die folgenden Kategorien umfassen.

Entfachen Sie Ihre Bestimmung neu

Wo stehst du bezüglich deiner Bestimmung? Manche Menschen setzen Zweck mit Zielen oder vagen Träumen gleich. Für andere verblasst der Zweck oder wird aufgrund der Ablenkungen des Lebens auf die lange Bank geschoben. In erster Linie ist es wichtig, dass Sie sich über Ihren Zweck im Klaren sind.

Deine Bestimmung ist deine treibende Kraft im Leben. Es gibt Ihrem Leben einen Sinn und motiviert Sie, das zu tun, was Sie tun, und hält Sie belastbar und leidenschaftlich. Deinen Zweck zu erreichen bedeutet, deine Größe zu erfüllen.

Jeder Mensch hat ein Ziel. Es könnte alles sein, ein erfolgreicher Geschäftsinhaber zu werden, ein Tierschützer zu werden oder Ihrer Familie ein angenehmes Leben zu ermöglichen. Mit anderen Worten, Ihr Zweck ist nicht nur ein Ziel, es ist Ihr Lebensziel oder Traum. Ihr Zweck bedeutet nicht unbedingt Ihre Karriere, aber auch hier sollte Ihre Karriere nicht im Widerspruch dazu stehen.

Hast du dein Ziel vergessen, verschoben oder gar ein neues gefunden? Was auch immer der Fall sein mag, schreiben Sie es klar und kurz auf, beginnend mit „Mein Lebensziel ist …“ Nehmen Sie sich vor, Ihr Leben an diesem Ziel auszurichten und behalten Sie es jeden Tag im Auge.

Nächster Schritt.

Schreibe folgende Fragen auf und beantworte sie:

Welche drei Dinge tue ich gerade in meinem Leben, die mit meiner Bestimmung übereinstimmen?

Welche drei Dinge tue ich derzeit, die nicht mit meinem Zweck übereinstimmen?

Welche drei Dinge sollte ich tun, um mich auf meine Bestimmung auszurichten?

Sobald Sie sich über Ihren Zweck klar geworden sind, können Sie zu Ihren Zielen übergehen.

Schätzen Sie Ihre Ziele ein

Nachdem Sie Ihren Zweck identifiziert oder sich daran erinnert haben, wird es ganz einfach sein, Ihre Ziele zu überprüfen. Ziele sollten entschieden werden in:

Langfristige Ziele (jährlich).
Mittelfristige Ziele (vierteljährlich oder zweimonatlich).
Kurzfristige Ziele (monatlich, zweimonatlich oder sogar wöchentlich).

Ihre Ziele sollten niemals eine vage Vorstellung davon sein, „wo Sie eines Tages sein möchten“. Sie müssen in die drei Kategorien eingeteilt und regelmäßig bewertet werden.

Identifizieren Sie Ihre Ziele während des SMART-Rahmens (spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitkritisch). Stellen Sie vor allem sicher, dass sie auf Ihren Zweck ausgerichtet sind.

Wenn Sie Schwierigkeiten mit einem Ziel haben, sehen Sie sich Ihre „Zielkarte“ noch einmal an und unterteilen Sie Ziele in kleinere Meilensteine ​​oder verschieben Sie ein mittelfristiges Ziel in die langfristige Kategorie. Überprüfen Sie Ihre Ziele einmal im Monat, um Ihren Fortschritt zu beurteilen.

 

Prüfen Sie Ihre Finanzen

Finanzielle Stabilität stärkt die Absicht und den Zweck, indem sie Sie von den großen Ablenkungen von Stress, Angst und Sorgen über die Zukunft befreit. Sie müssen nicht reich sein, um finanzielle Stabilität zu genießen. Mit einer cleveren Organisation können Sie es mit einem sehr kleinen Einkommen erreichen.

Finanzielle Stabilität bedeutet, ein gutes Budget zu erstellen, an das Sie sich halten, sicherzustellen, dass Ihre wiederkehrenden Ausgaben (Lebensmittel, Nebenkosten, Gas) gedeckt sind, und unnötige Ausgaben einzudämmen. In der Tat sollte es Ihnen eine finanzielle Organisation ermöglichen, auch einige Ersparnisse beiseite zu legen.

All diese Faktoren bringen ein starkes Gefühl der Sicherheit und des Seelenfriedens mit sich, das die Absicht und das bewusste Leben fördert. Schätzen Sie also ein, wo Sie finanziell stehen, erstellen Sie ein gutes Budget oder konsultieren Sie sogar einen Finanzberater, wenn Ihnen Ihre finanzielle Situation große Sorgen bereitet.

Bewerte deine Beziehungen

Beziehungen können ein großer Ablenker und ein Absichtskiller sein. Wenn Sie mit den falschen Leuten rumhängen oder in einer destruktiven Beziehung durchhalten, könnten Sie auf eine große Entgleisung in Ihrem Leben zusteuern.

Listen Sie die wichtigsten Beziehungen in Ihrem Leben auf und bewerten Sie sie ehrlich. Denken Sie über drei Dinge nach und listen Sie sie auf, die Sie tun können, um jede Beziehung zu verbessern und zu stärken, und überlegen Sie, wie sich die Beziehung auf Ihr Leben auswirkt.

Überlegen Sie ehrlich, ob einige schwierige Entscheidungen getroffen werden müssen. Dies könnte bedeuten, dass Sie eine missbräuchliche oder destruktive Beziehung beenden oder sich von Freundschaften lösen, die Ihre Absicht und Ihren Zweck untergraben.

Es könnte hilfreich sein, auch eine Liste von Menschen in Ihrem Umfeld zu erstellen, die mit Sinn und Absicht leben. Das sind die Leute, mit denen du mehr Zeit verbringen und bessere Beziehungen pflegen solltest.

 

2. Beginnen Sie bei Bedarf neu

Das Auditieren Ihres Lebens und eine Bestandsaufnahme Ihrer aktuellen Situation können zu einer enttäuschenden Erkenntnis führen, die sofort angegangen werden muss. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie völlig entgleist sind und dass Ihre aktuelle Situation Ihren Zweck nicht aufrechterhalten oder Fortschritte ermöglichen wird.

In diesem Fall müssen Sie die Absicht fassen, neu anzufangen. Weit davon entfernt, dass Sie ein Versager sind, ist die Entscheidung für einen Neuanfang ein mutiger und äußerst ermächtigender Schritt. Tatsächlich wird es sich wahrscheinlich als die beste Entscheidung Ihres Lebens herausstellen.

Neu anfangen bedeutet, sich neue Ziele und einen neuen Lebensweg zu schaffen, weil die alten einem nicht mehr dienen. Dies kann einige große Veränderungen im Leben erfordern, wie z. B. eine berufliche Veränderung oder sogar den Umzug in eine andere Stadt oder Stadt. Überlegen Sie genau, wie Ihr neues Leben aussehen soll, und setzen Sie sich dementsprechend neue Ziele.

Hier sind einige hilfreiche Tipps, um Ihre Absicht zu fördern, wenn Sie neu anfangen:

Lernen Sie immer wieder neue Dinge

Ein Neuanfang ist Ihre Chance, einen Prozess des lebenslangen Lernens einzuleiten, der Ihren Geist bereichert, Türen zu neuen Möglichkeiten öffnet und Ihnen hilft, von Erfolg zu Erfolg zu gelangen. Lebenslanges Lernen und persönliches Wachstum sind wichtige Säulen des bewussten Lebens.

Machen Sie es sich zum Ziel, immer neue Fähigkeiten zu erlernen und bestehende zu verfeinern, um an der Spitze Ihres Spiels zu bleiben. Lies Bücher, lerne eine neue Sprache oder beginne sogar mit einem neuen Hobby. Der Punkt ist, immer etwas Neues zu lernen, um das neue Ich zu verbessern und zu stärken.

Stress bewältigen

Ein Neuanfang kann eine stressige Zeit sein, verständlicherweise. Es ist eine Zeit der Unsicherheit und des Wandels, die beide mit Ihren Ängsten und Befürchtungen spielen werden. Daher ist es wichtig, dass Sie genau auf Ihren Stresspegel achten.

Finden Sie gesunde Wege, um Ihren Stress und Ihre Angst jeden Tag zu bewältigen, um geerdet und zielstrebig zu bleiben. Jede entspannende Aktivität, die Ihnen Spaß macht, wird Ihren Stresspegel niedrig halten. Meditation, Gebet, Spaziergänge in der Natur und Bewegung sind ebenfalls großartige Stresskiller.

Haben Sie eine starke Selbsthilfegruppe

Umgib dich mit den Menschen, die dich lieben und dich bedingungslos unterstützen, egal was du tust. Eine starke Selbsthilfegruppe wird Ihre Absicht stark halten, wenn die Zeiten rau werden, und Sie anfeuern, weiterzumachen. Ebenso werden die Menschen in Ihrer Selbsthilfegruppe Ihnen helfen, zur Rechenschaft gezogen zu werden, sich aber auch über jeden Ihrer Erfolge freuen und feiern.

 

Erhalten Sie einen neuen Look

Halten Sie Ihre Stimmung hoch, wenn Sie neu anfangen, indem Sie sich auch einen neuen Look zulegen! Dies wird wirklich deutlich machen, dass Sie größere und bessere Veränderungen anstreben, und Ihre Motivation steigern.

Es muss nichts Drastisches sein. Ein paar Pfunde loszuwerden, einen neuen Haarschnitt oder eine neue Haarfarbe auszuprobieren oder sich eine neue Garderobe zuzulegen, trägt wesentlich dazu bei, dass Sie sich wie neugeboren fühlen, während Sie Ihre neue Zukunft gestalten.

Visualisieren Sie die Zukunft

Visualisierung ist eine leistungsstarke Form des Gehirntrainings, die Ihre Absicht stark hält und Sie weniger anfällig für Ablenkungen macht. Visualisierung hilft Ihnen, die Kraft Ihrer Gedanken zu nutzen, um Ihre zukünftige Größe zu manifestieren.

Nehmen Sie sich jeden Tag 5 Minuten Zeit, um sich an einen ruhigen Ort zu setzen, die Augen zu schließen und sich vorzustellen, wie Ihr neues Leben aussehen wird. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und tauchen Sie ganz in die Visualisierung ein. Regelmäßige Visualisierung verdrahtet Ihr Gehirn, um Ihre Handlungen und Ihr Verhalten entsprechend Ihrer Visualisierung zu steuern, damit Sie Ihre Ziele schneller erreichen können.

 

3. Entrümpeln Sie Ihr Leben

Unordnung ist ein enormer Ablenker, der Ihre Klarheit und Konzentration beeinträchtigt und den Stresspegel in die Höhe schnellen lässt. Sie bemerken vielleicht nicht die Unordnung um Sie herum, aber Ihr Gehirn tut es. Es nimmt ständig alles in Ihrer Umgebung auf und verarbeitet es und verharrt in einem Zustand der Reizüberflutung und gesteigerten Wahrnehmung, die ihm Energie raubt.

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass ein unordentlicher Raum zu einem unordentlichen, ständig abgelenkten Geist führt. Das Aufräumen und Optimieren Ihres Lebens hält das Gehirn ruhig und die Stimmung gehoben. Noch wichtiger ist, dass Sie lernen, mit weniger zu leben, konzentriert, friedlich und zielstrebig bleiben.

Entrümpeln Sie Ihr Leben mit den folgenden Schritten:

Räumen Sie Ihr Zuhause Raum für Raum auf. Dies kann mehrere Wochen dauern, je nachdem, wie viel Material Sie angesammelt haben. Nehmen Sie sich also Zeit und gehen Sie in kleinen Schritten vor. Das Ziel ist es, jeden Raum gründlich zu entrümpeln, bevor man zum nächsten übergeht.

Entfernen Sie jeden einzelnen Artikel, den Sie nicht regelmäßig verwenden, doppelte Artikel und unbenutzten Müll, der Schubladen und Schränke füllt.

Werfen Sie weg, was Sie brauchen, spenden Sie Kleidung, Bücher und Spielzeug und bewahren Sie Gegenstände auf, die einen sentimentalen Wert haben oder die Sie in Zukunft verwenden könnten.

Ordnen Sie die Möbel um, um mehr Platz zu schaffen, und entfernen Sie Stühle, Tische und andere Gegenstände, die selten verwendet werden.

Das Ergebnis sollte ein sparsamer, aufgeräumter Raum sein, der Sie mit Ruhe und Frieden erfüllt, sobald Sie die Tür betreten.

Halten Sie Ihr Zuhause dauerhaft aufgeräumt, indem Sie nur Dinge kaufen, die Sie brauchen, und sicherstellen, dass Sie angemessenen Platz dafür haben.

Erweitern Sie Ihre Aufräumarbeiten auf Ihr Büro, Ihren Garten, Ihr Auto oder Ihre Garage.

Die Ergebnisse der Entrümpelung Ihres Lebens müssen erlebt werden, um es zu glauben. Sie werden sofort feststellen, dass Sie mehr Klarheit und Zielstrebigkeit haben. Sie werden ein wunderbares Gefühl der Befreiung von materiellen Besitztümern und einen erstaunlichen inneren Frieden erfahren, weil Sie nicht mehr von dem Wunsch kontrolliert werden, mehr zu besitzen. Ihr Motto wird „Weniger ist mehr“!

 

4. Seien Sie sich klar über die Grundwerte

Ihre Grundwerte und Überzeugungen sind es, die Zweck und Entschlossenheit antreiben. Sie sind der Rahmen, in dem Sie Ihr Leben leben und wichtige Entscheidungen treffen. Darüber hinaus sind sie ein starker Ablenkungskiller, der Sie sich selbst treu und auf Kurs hält.

Zu den Kernüberzeugungen und -werten gehören religiöse und politische Orientierungen, kulturelle Loyalitäten und persönliche Ethik/Moral. Um bewusst zu leben, müssen sie jederzeit Ihr Kompass sein und dürfen niemals kompromittiert werden.

Bleiben Sie sich selbst treu, indem Sie Folgendes berücksichtigen:

Machen Sie anderen Ihre Werte deutlich, damit sie wissen, wo Sie stehen und wo Sie Grenzen ziehen.

Lassen Sie zu, dass Ihre Handlungen und Ihr Verhalten Ihre Moral und Ethik widerspiegeln.

Schäme dich niemals, deine Meinung zu sagen und deine Überzeugungen zu verteidigen, wenn sie angegriffen werden.

Machen Sie niemals Kompromisse bei Ihren Grundwerten, egal wie verlockend eine Gelegenheit oder ein Angebot auch sein mag. Sie verkaufen sich nur selbst und verlieren Ihre Selbstachtung und vielleicht auch die Achtung anderer.

Stellen Sie sicher, dass Ihr innerer Kreis aus Menschen besteht, die Ihre Werte und Überzeugungen teilen.

Mit Absicht zu leben wird viel einfacher, wenn Sie diesem mächtigen inneren Kompass folgen. Wenn Sie sich selbst treu bleiben, können Sie bessere Entscheidungen treffen, Hürden und Rückschläge überwinden und mit Ihren Zielen auf Kurs bleiben.

 

5. Töten Sie Ihren inneren Aufschieber

Der innere Aufschieber, der in jedem von uns lauert, ist der größte Absichtskiller von allen. Deshalb musst du es zerstören, bevor es deine Fähigkeit zerstört, mit Absicht zu leben. Für eine Person, die ein bewusstes Leben praktiziert, ist Aufschieben ein Schimpfwort. Erlaube ihm niemals, sein hässliches Haupt zu erheben, wenn du danach strebst, mit Zweck und Absicht zu leben!

Wir alle zögern gelegentlich, aber wenn es zur Gewohnheit wird, kann es unsere Fähigkeit, produktiv zu arbeiten, stark beeinträchtigen, geschweige denn absichtlich leben. Beginnen Sie also mit den folgenden Methoden, das Aufschieben aus Ihrem Leben zu eliminieren.

Erkenne deine Auslöser für das Aufschieben

Alltägliche, langweilige, schwierige Aufgaben und das, was wir als geringwertige Aufgaben wahrnehmen, können uns dazu veranlassen, sie aufzuschieben. Angst ist ein weiterer großer Auslöser für Prokrastination, insbesondere wenn wir wichtige Entscheidungen treffen oder Maßnahmen ergreifen müssen, die ein gewisses Risiko beinhalten. Was auch immer der Fall sein mag, was getan werden muss, wird nicht von alleine erledigt. Wenn Sie zu lange zögern, können Sie am Ende schlechte Arbeit leisten oder unter Druck die falsche Entscheidung treffen.

Indem Sie diese Auslöser erkennen, können Sie sie vermeiden, indem Sie die Art und Weise ändern, wie Sie bestimmte Aufgaben angehen. Wenn Sie zum Beispiel alltägliche und langweilige Aufgaben als Erstes am Tag erledigen, können Sie sich erheitert und befreit fühlen! Die Risikoplanung kann Ihnen helfen, bessere und zeitnahere Entscheidungen zu treffen, da Sie den Angstfaktor eliminiert haben. Wenn Sie schwierige oder frustrierende Aufgaben in kleinere unterteilen, können Sie sie schneller erledigen.

Ändern Sie Ihre Umgebung

Eine stressige oder hektische Umgebung kann dazu führen, dass Sie zögern, weil Sie sich überfordert und geistig ausgelaugt fühlen. Wenn Sie Ihre Umgebung in eine entspannendere und erhebendere Umgebung ändern, können Sie schnell rasende Gedanken beruhigen und geistige Klarheit bringen. Auf diese Weise können Sie effizient planen, was Sie tun müssen, und Maßnahmen ergreifen.

Zum Beispiel wird ein Spaziergang während der Mittagspause Ihren Geist beruhigen und entspannen, sodass Sie, wenn Sie in ein geschäftiges Büro zurückkehren, die Ärmel hochkrempeln und die Dinge erledigen können, die Sie aufschieben wollten.

Streben Sie nicht nach Perfektion

Zu denken, dass alles „einfach so“ gemacht werden muss, kann oft zu frustrierenden Wiederholungen führen, weil Sie mit den Ergebnissen nie zufrieden sein werden. Kein Wunder, dass Aufschieben zur Gewohnheit werden kann. Die Lösung ist einfach – streben Sie nicht nach Perfektion! Planen Sie gut, organisieren Sie Ihre Gedanken und tun Sie alles, was getan werden muss, nach besten Kräften. Zu wissen, dass Sie Ihr Bestes gegeben haben, ist viel besser, als etwas aufzuschieben, bis Sie die Zeit haben, es perfekt zu erledigen – denn das werden Sie nie!

Seien Sie jeden Tag proaktiv

Suchen Sie im Laufe des Tages nach Gelegenheiten, um zu handeln, anstatt zu zögern. Auch wenn etwas wirklich warten kann und du die Zeit hast, steh auf und tu es. Beginnen Sie früh mit der Arbeit an Projekten mit Deadlines, auch wenn Sie mehr als genug Zeit haben. Organisieren Sie Ihre Schreibtischschublade (was Sie schon seit Ewigkeiten tun wollten) oder machen Sie den Zahnarzttermin, den Sie aufgeschoben haben. Wenn Sie diese kleinen Maßnahmen jeden Tag ergreifen, wird dies einen großen Beitrag dazu leisten, Ihren inneren Aufschieber zu töten.

Umgeben Sie sich mit Machern

Dies ist ein Kinderspiel. Umgib dich mit proaktiven, leidenschaftlichen Nicht-Aufschiebern und nimm ihren Enthusiasmus und Antrieb auf. Bald werden Sie feststellen, dass Sie Taten der Untätigkeit vorziehen!

Verwenden Sie Technologie

Heutzutage gibt es Software oder Technologie für fast alles, was Sie tun möchten. Die IT kann Ihnen dabei helfen, langweilige Aufgaben schneller zu erledigen, Ihren Tag besser zu planen und Ihre Zeit besser zu verwalten. Recherchieren Sie, um hilfreiche Tools und Lösungen zu entdecken, die Ihr Leben vereinfachen und sogar manche Arbeit erleichtern können. Wenn Sie diese Methoden konsequent anwenden, wird Ihre Tendenz zum Aufschieben allmählich abnehmen. Wenn Sie diese 7 Strategien praktizieren und beginnen, jeden Tag mit mehr Absicht zu leben, wird das Aufschieben der Vergangenheit angehören.

 

6. Planen Sie mit Absicht

Es ist eine einfache Gleichung. Gute Planung bedeutet gute Ergebnisse. In einer Zeit der ständigen Ablenkungen, die uns von allen Seiten bombardieren, übersehen wir diese Gleichung jedoch oft. Wir haben einfach keine Zeit zum Planen, also springen wir mit beiden Beinen hinein und hoffen das Beste.

Die bewusste Planung Ihres Lebens/ Tages/ Ihrer Projekte ist eine weitere Säule des bewussten Lebens. Es hilft Ihnen, unnötige Hürden und Fallstricke zu vermeiden, hält Sie geerdet, konzentriert und unempfindlich gegen Ablenkungen.

Beginnen Sie mit den folgenden Schritten, die Gewohnheit der absichtlichen Planung zu entwickeln:

Seien Sie sich über das „Warum“ im Klaren

Zu wissen, warum Sie planen, ist etwas anderes, als das gewünschte Ergebnis zu kennen. Es bedeutet, klar zu verstehen, warum das gewünschte Ergebnis für Sie wichtig ist. Wird es Ihnen zum Beispiel finanziell zugute kommen oder Ihnen helfen, in Ihrer Karriere voranzukommen? Bringt es Sie Ihren Zielen und Zwecken näher? Soll es eine bestimmte Veränderung in Ihrem Leben einleiten?

Das müssen Sie in erster Linie verstehen. Wenn Sie über das Warum nachdenken, kann Ihr Gehirn es als etwas Wichtiges erfassen und verdauen. Es wird dann Ihre Aktionen leiten und innovative Lösungen und kreative Wege finden, um Ihre Ergebnisse zu erzielen. Das ist die Kraft der Gedanken und genauer gesagt die Kraft absichtlicher Gedanken.

Bewaffnen Sie sich mit dem, was Sie brauchen

Denken Sie über die Vorteile des gewünschten Ergebnisses nach und was Sie benötigen, um es zu erreichen. Dies kann spezifische Daten und Statistiken, Expertenratschläge, die Inanspruchnahme der Hilfe eines Teams usw. umfassen. Ein Wort der Warnung hier: Überladen Sie sich nicht mit Informationen oder ertrinken Sie sich nicht in winzigen Details. Machen Sie sich einfach die wichtigsten Informationen klar, die Sie benötigen, und arbeiten Sie damit.

Couragiert sein

Berücksichtigen Sie potenzielle Risiken und Rückschläge, indem Sie einen Plan B erstellen. Ein Risikomanagementplan hilft Ihnen, mit Zuversicht und Mut zu planen, weil Sie wissen, dass Sie Ihren Rücken frei haben. Sie werden in der Lage sein, Hindernisse schnell zu umgehen und negative Ergebnisse abzumildern, wenn sie auftreten.

Behalten Sie Prioritäten im Auge

Identifizieren Sie Ihre Prioritäten für den Tag/die Woche/den Monat, den Sie planen. Überprüfen Sie sie regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie immer noch dieselben sind, da sich die Prioritäten aufgrund unerwarteter Situationen ändern können. Wenn dies der Fall ist, ordnen Sie Ihre Prioritäten neu und nehmen Sie bei Bedarf einige Änderungen an Ihrem ursprünglichen Plan vor.

Delegieren Sie, wenn Sie es brauchen.

Dies kann schwierig sein, da wir es oft vorziehen, Dinge selbst zu erledigen, anstatt zu riskieren, sie an andere zu delegieren, die möglicherweise einen schlechten Job machen. Aber manchmal kann das Delegieren Ihnen helfen, eine Menge Ablenkungen und Zeitverschwendung zu vermeiden. Je nach Situation können Sie entscheiden, ob Sie bestimmte Aufgaben an andere delegieren können. Es gibt Ihnen die Freiheit, sich auf Prioritäten zu konzentrieren und Ihren Fortschritt zu überwachen.

Wer bewusst plant, legt den Grundstein für den Erfolg. Es ist schwer, etwas falsch zu machen, wenn Sie das Warum kennen, sich mit allem bewaffnen, was Sie brauchen, und Ihre Prioritäten im Auge behalten. Fangen Sie klein an, indem Sie Ihren Tag mit diesen Schritten planen. Beachten Sie, wie alles reibungslos fließt und nach Plan zusammenkommt.

 

7. Verlangsamen

Zu lernen, langsamer zu werden, bringt uns in einen menschlicheren Geisteszustand. Wir sind nicht geschaffen, um unser Leben auf einer Achterbahn zu verbringen, die niemals aufhört! Wenn Sie lernen, langsamer zu werden, genießen Sie das Leben und schätzen es mehr. Die Denkweise des absichtlichen Lebens ist eine, die Sie geerdet und ruhig hält und bei der Ihre Handlungen immer von einem Ort der inneren Ruhe kommen.

Wenn Sie langsamer werden, können Sie diese Denkweise entwickeln, indem Sie sich vom Chaos der Moderne lösen. Wie verlangsamen Sie? Hier sind ein paar Vorschläge:

Machen Sie ein „digitales Fasten“

Wählen Sie einen Tag in der Woche, an dem Sie die Absicht haben, sich jeglicher Technologie zu enthalten. Das bedeutet, dass Sie sich von Computern, iPods und Fernsehern fernhalten und Ihr Telefon auf lautlos stellen. Planen Sie andere Aktivitäten (idealerweise im Freien), bei denen Sie die Vorteile Ihres digitalen Fastens voll ausschöpfen können.

Machen Sie es sich abends mit einem Buch gemütlich oder spielen Sie ein paar altmodische Brettspiele mit der Familie, anstatt fernzusehen. Dies ist der ideale Weg, um ein überstimuliertes Gehirn zu beruhigen und Stress abzubauen. Sie werden sich am nächsten Tag erstaunlich erfrischt und ruhig fühlen.

Einssein mit der Natur

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass viele Menschen (vielleicht Sie selbst eingeschlossen) wunderschöne Naturszenen als Computerhintergrund haben? Denn Naturszenen erfüllen uns mit Frieden und Ruhe, wenn wir sie betrachten.

Aber nichts ist besser als das Original, oder? Machen Sie einen Spaziergang in der Natur, beobachten Sie einen Sonnenuntergang oder -aufgang am Strand oder genießen Sie den Sternenhimmel in einer sternenklaren Nacht. Die Schönheit der Natur wird Ihre Stimmung heben und Ihnen eine positivere Lebenseinstellung geben.

Atmen Sie 5 Minuten lang tief durch

Wenn die Dinge verrückt werden und Sie sich überwältigt fühlen, werden Sie sich nach 5 Minuten tiefem Atmen geerdet fühlen und in der Lage sein, den Rest des Tages ruhig zu überstehen. Setzen Sie sich einfach an einen ruhigen Ort, schließen Sie die Augen und atmen Sie tief durch. Tiefes Atmen baut schnell Stress ab, erhöht die Durchblutung des Gehirns und bringt den ganzen Körper ins Gleichgewicht.

Essen Sie bewusst

Strukturieren Sie Ihren Tag so, dass Sie Zeit haben, sich zu den richtigen Mahlzeiten zu setzen. Essen Sie bewusst, indem Sie Ihre Aufmerksamkeit zuerst auf das Essen vor Ihnen lenken und Ihre Augen an den Farben, Aromen und der Anordnung auf dem Teller erfreuen. Wenn Sie mit dem Essen beginnen, kauen Sie langsam und genießen Sie wirklich den Geschmack und die Konsistenz der verschiedenen Lebensmittel. Nehmen Sie die nächste Gabel erst ein, wenn Sie geschluckt haben und spüren, wie sich das Essen in Ihrem Magen niederlässt, und genießen Sie das Gefühl von Wärme und Wohlbefinden. Achtsames Essen ist nicht nur eine gesündere Art, Lebensmittel zu konsumieren, es ist eine Erfahrung, die das Konzept des bewussten Lebens verkörpert.

Mache Yoga oder Meditation

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass beide uralten Praktiken Ruhe, Selbstbewusstsein, Weisheit und Absicht fördern. Sie sind möglicherweise die besten Stresskiller der Welt. Yoga und Meditation fördern das spirituelle Wohlbefinden, was die Absicht stärkt und aufrechterhält. Wenn Sie Yoga oder Meditation noch nicht ausprobiert haben, sollten Sie mit ein paar Sitzungen experimentieren. Sie sind sehr mächtige Werkzeuge, die es wert sind, zu Ihrer Routine hinzugefügt zu werden.

 

Fazit

Bewusstes Leben bedeutet, dein erfülltestes Leben zu leben und jeden Tag dein bestes Selbst zu sein. Das klingt einfach und doch tun sich viele Menschen schwer damit, diese Denkweise zu entwickeln. Wir leben in einer verrückten Welt, in der es normal ist, sich gehetzt, unter Druck gesetzt, gestresst und ständig abgelenkt zu fühlen. Genau deshalb ist bewusstes Leben wichtiger denn je.

Diese 7 Strategien werden Ihnen helfen, die Kontrolle über Ihr Leben zu übernehmen, indem Sie innere Stärken entwickeln, die Ihnen dabei helfen, zielstrebig, ruhig und weise durchs Leben zu navigieren. Beginnen Sie klein, indem Sie eine Strategie nach der anderen üben, bis Sie anfangen, es auf natürliche Weise zu tun. Das bedeutet, dass es zu einer dauerhaften Gewohnheit wird.

Wenn Sie alle 7 Strategien üben, werden Sie eine erstaunliche Veränderung in Ihrem Verhalten und Ihrer Reaktion auf äußere Situationen bemerken. Diese Veränderung wird sich auf jeden Bereich Ihres Lebens auswirken, Ihre gesamte Sichtweise verändern und Ihren Zweck und Ihre Absicht widerspiegeln. Das ist die Kraft des bewussten Lebens.

Willst du lernen, wie man mit Sinn lebt?

Willst Du die verlorene Lebenskunst zurück?

Dann lade Dir gleich hier meinen Report gratis herunter!

die kunst zu leben verloren

>> KLICKE HIER, UM NOCH HEUTE ZU STARTEN <<

 

Mit einem Klick hier drauf kommen Sie zum Anfang zurück!

Bildquelle: piaxbay

 

Buch Tipp: Gratis PDFDie Kraft der Achtsamkeit“ 

die kraft der achtsamkeit, die verlorene lebenskunst

Download: Einfach auf das Cover klicken!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.